Philosophie

se_eventers_bild_57a

Philosophie:

Vielseitig und reell – Das sind die Oberbegriffe meiner Philosophie in der Ausbildung von jungen Pferden und der täglichen Arbeit mit Sportpferden.

Mit vielseitig meine ich die Kombination aus Dressur, Stangenarbeit, Springen, Geländesprünge und Ausreiten egal mit welchem Pferd, welcher Abstammung oder welchem Schwerpunkt. Denn nur Pferde die vielseitig ausgebildet sind und Abwechslung in der Ausbildung und täglichen Arbeit haben sind leistungsfähig, ausgeglichen und konzentriert. Dazu kommen noch Pausen, welche wichtig für die physische und psychische Entwicklung sind.

Somit kommen wir auch zu reell.  Reell in Hinblick auf die individuellen Stärken jedes Pferdes.

Jedes Pferd verdient seine individuelle Betreuung

Aussagen wie „In 4 Wochen ist Ihr Pferd angeritten.“, kann und möchte ich nicht treffen. Das Anreiten und auch die weitere Ausbildung sind nicht zu pauschalisieren, sondern individuell und bei jedem Pferd verschieden. Wir von SE-Eventers möchten nicht unser Tempo oder unseren Stil jedem Pferd aufzwängen, sondern uns dem Tempo, dem Charakter und der individuellen Art jeden Pferdes anpassen. Dadurch kann zum Beispiel  „das Anreiten“ 3 Wochen oder auch 3 Monate dauern.

Für uns ist jedes uns anvertraute Pferd ein Partner, ein Teammitglied  welches nur Höchstleistung bringen kann, wenn es physisch und psychisch gesund ist. Unsere Pferde kommen aus diesem Grund mindestens zwei bis drei mal täglich aus der Box: Reiten, Longieren, Laufen lassen, Weide, Paddock oder Führmaschine.

Diese Einstellung leben wir, lebe ich  7 Tage die Woche und 365 Tage im Jahr. Und wir werden mit motivierten, gesunden und ehrgeizigen Pferden belohnt!

se_eventers_bild_11a